Telefon+41 (0)44 811 00 90

Arbeitslosengeld auch für Teilpensionierte

11. Mai, 2018

Einem 60-jährigen Bauarbeiter wurde gekündigt und er liess sich daraufhin teilpensionieren. Seine Pensionskasse sah eine Rente erst ab 61 Jahren vor. Deshalb erhielt er eine halbe Alters­rente. Für die restlichen 50% gelangte er an die Arbeitslosenkasse, die ihm die Tag­gelder verweigerte. Als Begründung gab sie an, er sei selber Schuld, da er sich früh­pen­sionieren liess.

Das Bundesgericht entschied sich für den Rentner: Das Arbeitslosengeld stehe ihm zu, da seine Arbeitslosigkeit unverschuldet sei. Mit der halben Altersrente habe er sogar den von der Arbeitslosenversicherung zu zahlenden ­Betrag gesenkt. (BGE 8C_465/2017 vom 12. Januar 2018)

← zurück zur Übersicht