Telefon+41 (0)44 811 00 90

Was bedeutet Inkuranzwertberichtigung?

24. Jan, 2023

Inkuranzwertberichtigungen sind Korrekturen, die beim Jahresabschluss vorge­nom­men werden, um die Unsicherheit von Vermögenswerten oder Schulden zu berücksichtigen. Dies geschieht hauptsächlich bei Vorräten. Die Korrekturen sind je nach Branche verschieden und basieren auf folgenden Überlegungen: Veränderte […]

Rechnungen schreiben für Aufträge, die noch nicht geleistet wurden

20. Jan, 2023

Einige Kunden verlangen, dass für Lieferungen und Leistungen, die noch nicht oder nur teilweise erbracht wurden, bereits am Ende des Jahres vollständig Rechnung gestellt werden muss. Buchhalterisch handelt es sich dabei um nicht erfolgs­wirksame Erträge. […]

Gutscheine können befristet werden

16. Jan, 2023

Entgegen der landläufigen Meinung können Gutscheine befristet werden. Ist ein Gutschein mit ausdrücklich auf ein Jahr befristetete Gültigkeitsdauer ausgestellt und berechtigt er zur Auswahl eines konkreten Produkts innerhalb eines Jahres seit dem Ausgabedatum, dann verjährt […]

Akteneinforderung von der Steuerverwaltung: so reagieren Sie richtig

12. Jan, 2023

Steuerverwaltungen verlangen bei Akteneinforderungen oft Kontoauszüge, Ver­trä­ge, Belege und Urkunden um Abklärungen für eine Veranlagung zu treffen. Das steuerpflichtige Unternehmen und Selbständigerwerbende sind verpflichtet, eine vollständige und richtige Veranlagung zu ermöglichen. Deshalb müssen die Schreiben […]

Neue Offenlegungsvorschriften für Stiftungen

8. Jan, 2023

Ab 1. Januar 2023 muss der Stiftungsrat der Aufsichtsbehörde jährlich den Ge­samt­betrag der ihm und der Geschäftsleitung direkt oder indirekt ausge­rich­te­ten Vergütungen gesondert bekannt geben. Dabei geht es um: Honorare, Löhne, Bonifikationen und Gutschriften; Tantiemen, […]