Telefon+41 (0)44 811 00 90

Lohn auf Abruf und nicht genügend Arbeit: was gilt?

22. Okt, 2019

Das Bundesgericht äusserte sich in einem Fall, bei dem ein Maler gegen seinen Arbeitgeber auf Lohnzahlung klagte. Er war für einen Einzelunternehmer in un­re­gel­mässigem Umfang und im Stundenlohn tätig. Während sieben Monaten erhielt er keinen […]

Datenschutz bei austretenden Mitarbeitenden

18. Okt, 2019

Tritt ein Mitarbeitender aus dem Unternehmen aus, hat der Arbeitgeber die Pflicht, alle Daten seines ehemaligen Mitarbeitenden sofort zu löschen. Davon ausgenommen sind Dokumente für Sozialversicherungen und Lohndeklarationen, die zur Erstellung von Zeugnissen und Referenzauskünften […]

Einsatzpläne für Eltern müssen angepasst sein

15. Okt, 2019

Betreuen Mitarbeitende Kinder, so ist bei der Festsetzung der Arbeitszeit darauf Rücksicht zu nehmen. Kurzfristige Änderungen in der Pikettplanung sind für Mitarbeitende mit Familienpflichten nur dann zulässig, wenn keine andere Lösung für den Betrieb zumutbar […]

Kein Schadenersatz bei falschem Kündigungsgrund bei Miete

11. Okt, 2019

Obwohl ein Vermieter den Eigenbedarf an seiner Wohnung als Kündigungsgrund nur vorschob und die Wohnung anschliessend teurer vermietete, erhält die betroffene Mieterin keinen Schadenersatz. Das Bundesgericht entschied zu Gunsten des Zürcher Vermieters. (Quelle: BGE 4A_563/2017 […]

Wozu ein öffentliches Inventar?

8. Okt, 2019

Mit dem Tod einer Person erwerben die Erben deren Rechte und Pflichten. Sie haften auch für mögliche Schulden der verstorbenen Person. Um Klarheit über eine unübersichtliche Erbschaft zu erhalten, können die Erben bei der kantonalen […]