Telefon+41 (0)44 811 00 90

Eine kurze Arbeitsverweigerung ist kein Grund für eine fristlose Entlassung

11. Jul, 2017

Ein Lastwagenfahrer ging nach einem Streit mit dem Vorgesetzten nach Hause. Noch am selben Tag kündigte der Chef ihm fristlos. Der Fahrer forderte den Lohn für die Kündigungsfrist sowie zwei Monatslöhne wegen ungerechtfertigter frist­loser Kündigung.

Die Gerichte des Kantons Basel gaben dem Fahrer Recht. Eine kurze un­ent­schuldigte Absenz ohne vorgängige Verwarnung reiche nicht für eine frist­lose Kündigung. (Quelle: Appellationsgericht Basel-Stadt, Urteil ZB.2016.14 vom 16.1.2017) 

← zurück zur Übersicht