Telefon+41 (0)44 811 00 90

Erlassen von Darlehensschuld gilt als Einkommen

18. Feb, 2015

Im vorliegenden Gerichtsfall hat ein Arbeitgeber seinem 66-jährigen Mitarbeiter eine Darlehensschuld von Fr. 90’000.- erlassen.

Das Kantonale Steueramt St. Gallen besteuerte den Erlass des Darlehens zu­sammen mit dem übrigen Einkommen zum Normalsatz und liess auf Einsprache hin nur AHV- und ALV-Beiträge in der Höhe von Fr. 5’500.- zum Abzug zu. Das Bundesgericht wies die Beschwerde des Arbeitnehmers ab und qualifizierte die erlassene Darlehensschuld ebenfalls als Einkommen. (Quelle: BGE 2C_931/2013 vom 6.9.2014)

← zurück zur Übersicht