Telefon+41 (0)44 811 00 90

Kein Schadenersatz bei falschem Kündigungsgrund bei Miete

11. Okt, 2019

Obwohl ein Vermieter den Eigenbedarf an seiner Wohnung als Kündigungsgrund nur vorschob und die Wohnung anschliessend teurer vermietete, erhält die betroffene Mieterin keinen Schadenersatz. Das Bundesgericht entschied zu Gunsten des Zürcher Vermieters. (Quelle: BGE 4A_563/2017 vom 19.2.2019)

← zurück zur Übersicht