Telefon+41 (0)44 811 00 90

Unternehmensabgabe für Radio und Fernsehen ab 2021

19. Jan, 2021

Die Radio- und Fernsehabgabe wird ab 2021 von bisher 365 Franken auf neu 335 Franken für alle Schweizer Privathaushalte gesenkt. Die Tarifstruktur für die Unternehmensabgabe wird verfeinert; über 90 Prozent der abgabepflichtigen Unternehmen werden weniger zahlen. Alle Unternehmen mit einem Jahresumsatz von weniger als 500’000 Franken bleiben weiterhin von der Abgabe aus­ge­nom­men. In der tiefsten Stufe zahlen Firmen mit einem Umsatz zwischen 500’000 Fran­ken und 749’999 Franken künftig eine Abgabe von 160 Franken.

Einfache Gesellschaften sind ab 1.1.2021 von der Abgabe befreit. (Quelle: Fakten­blatt zur Radio und Fernsehabgabe ab 2021)

← zurück zur Übersicht