Telefon+41 (0)44 811 00 90

Zählt der längere Arbeitsweg zur Arbeitszeit?

21. Jan, 2015

Im Arbeitsvertrag wird der Arbeitsort festgelegt. Verlangt nun der Arbeitgeber vom Mitarbeiter, dass er an einem anderen Ort arbeitet und der Mitarbeiter einen längeren Arbeitsweg in Kauf nehmen muss, so gilt die Differenz des Ar­beits­­wegs als Arbeitszeit.

Der im Arbeitsvertrag vereinbarte Arbeitsort kann nur bei dringenden betrieb­lichen Bedürfnissen einseitig durch eine Weisung des Arbeitgebers verlegt wer­den. Auch muss die Verlegung zumutbar ein, andernfalls ist die Zustimmung des Mitarbeiters nötig.

← zurück zur Übersicht